Home
Bindegewebs-Massage
Breuss-Massage
Fussreflexzonentherapie
Hildegard von Bingen
 Aderlass
•  Schröpfen
Kinesio-Taping
Urindiagnostik
Über mich
Kontakt
URINDIAGNOSTIK NACH SCHWENK

Urindiagnostik ist eine der ältesten Untersuchungsverfahren von Körperflüssigkeiten. Sie hat eine lange Tradition in der Naturheilkunde. Als Ausscheidungsorgan spielt die Niere dabei die zentrale Rolle: sie ist in eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen und Regulationskreisen des Körpers eingebunden.

Die traditionelle Urin-Funktionsdiagnostik ermöglicht einen umfassenden Einblick in das Stoffwechselgeschehen und die Organsysteme Niere, Darm/Lymphe, Leber und Galle, Herzkreislauf, Bauchspeicheldrüse und Säure-Basen-Haushalt.

Der Schwenk-Test ermöglicht, Veränderungen im Urin zu zeigen und kann sowohl wesentliche Hinweise auf Funktionszustand und Leistungsfähigkeit als auch auf akute sowie frühzeitige Krankheitszeichen geben.

Die eigenen Sinne spielten damals wie heute eine wichtige Rolle. Der Urin wird nach Farbe, Trübung, Geruch und Viskosität beurteilt und auf 6 Reagenzgläser verteilt. In 4 dieser Gläser werden entsprechende Chemikalien beigegeben, worauf in der Kalt- und Kochprobe Farbphänomene sichtbar werden, die den einzelnen Organsystemen zugeordnet werden können.

Für den Test und zur Beurteilung wird lediglich der Morgenurin benötigt.

© 2016 I   Impressum I   Datenschutzerklärung
Praxis für Naturheilkunde
Susanne Pudras Heilpraktikerin